Brot Gewürz – Die Gelinggarantie für Ihr selbstgebackenes Brot

  • €5,90
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


 

Das aromatische Brotgewürz ist bereits fein gemahlen und kann für jedes Rezept benutzt werden. Pro 500g Mehl je nach gewünschter Intesität 1-2 TL Brotgewürz in die Teigschüssel geben und mit kneten.  

Wir brauchen keine Zusatzstoffe, denn ein qualitativ hochwertiges frisches Gewürz benötigt keine Hilfsmittel.

  • frei von Zusatzstoffen
  • für jedes Rezept nutzbar
  • fein gemahlen - kräftig im Geschmack
Anwendung Brotgewürz

Selbstgebackenes Brot oder Brötchen - was gibt es schöneres als den Duft von frisch gebackenem Brot in der Küche. In verschiedensten Varianten schnell und preiswert zubereitet. Pro 500 g Mehl 2TL Brpotgewürz zugeben.


Wissenswertes zum Brot

Brot zählt heutzutage zum Grundnahrungsmittel. Es ist ganz einfach und kann bereits aus wenigen Zutaten gebacken werden. Traditionell wird das Brot aus einem Teig aus gemahlenem Getreide, Wasser, einem Triebmittel (bspw. Hefe) und je nach Gusto aus weiteren Zutaten gebacken. Wussten Sie, dass am 16. Oktober mit dem Welttag des Brotes ein internationaler Aktionstag gefeiert wird?

 

Zutaten:

Kümmel, Koriander, Fenchelsamen, Anissamen
Haltbar min. 9-12 Monate

 

Rezept:
Zutaten:
350 g Roggenmehl, Type 1150
150 g Weizenmehl, Type 405
20 g Walnussöl
2 TL Salz
400 g Wasser und etwas mehr zum Bestreichen
1 Pck. Sauerteig, flüssig (75 g), z.B. von Seitenbacher
½ Würfel Hefe (20 g)
200 g Walnusshälften
1 gehäufter TL Brotgewürz
 
Eine Kastenform (12 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.
Roggenmehl, Weizenmehl, Walnussöl, Salz, Wasser, Sauerteig, Brotgewürz und Hefe in die Teigschüssel geben und min. 2 Min. kneten.
Walnüsse zugeben, 1 Min. kneten, Teig in die vorbereitete Kastenform geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit Backofen auf 220°C vorheizen.
Brot längs einschneiden, mit Wasser bestreichen, 45-50 Minuten (220°C) backen, ggf. nach 25 Minuten mit Backpapier abdecken, aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter geben, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

Wir empfehlen außerdem